Plastische und Ästhetische Chirurgie in München – Willkommen in der Praxis von Dr. Svenja Giessler

Plastische & Ästhetische Chirurgen

in München auf
jameda

Wünschen Sie sich mehr Selbstbewusstsein und ein strahlendes Aussehen? Sie wollen einen wohlgeformten und ästhetischen Körper?

In meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München treten meine Patienten mit den unterschiedlichsten Wünschen und Vorstellungen an mich heran. Doch ein Wunsch verbindet die meisten: Sie wollen sich wieder voller Stolz im Spiegel betrachten und Ihre Schönheit voller Selbstbewusstsein leben.

Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie sehe ich es als meine Aufgabe, den Menschen bei der Verwirklichung Ihrer Träume und Wünsche zur Seite zu stehen. In einem persönlichen und einfühlsamen Gespräch zeige ich Ihnen die verschiedenen Wege der operativen und nicht-operativen Methoden der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie auf.

Brustoperationen und Brustvergrößerung München

Meine Hauptkompetenz habe ich in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf den Bereich der Brustchirurgie gelegt. Ich denke, dass eine wohlgeformte Brust bei Frauen das Selbstbewusstsein stärken kann und sehe die Brustvergrößerung hier als optimale Lösung für eine sinnliche und weibliche Brust. Dabei biete ich sowohl die Brustvergrößerung mittels Silikonimplantaten als auch die Brustvergrößerung mittels Eigenfettaufbau an. Natürlich führe ich auch Brustverkleinerungen, Bruststraffungen, Korrekturen von Schlupfwarzen oder Brustoperationen bei Männern durch.

Vor jedem operativen Eingriff in der Schönheitsklinik ist mir das ausführliche Gespräch mit Ihnen wichtig. Ich möchte Ihre Vorstellungen, Wünsche und Erwartungen an das Operationsergebnis kennenlernen und Sie auf alle Eventualitäten aufmerksam machen. Ich freue mich, wenn Sie sich online einen Beratungstermin vereinbaren oder mich unter +49 89 23 23 26 390 anrufen.

Schönheitschirurgie München

Neben Brustoperationen können Sie alle Plastischen und Ästhetischen Eingriffe der Schönheitschirurgie in meiner Praxis durchführen lassen. Ich berate Sie gerne, welche Möglichkeiten es in den unterschiedlichen Körperregionen gibt und welche dieser Möglichkeiten, die für Sie passende ist. Denn an oberster Stelle steht vor allem eins: Sie müssen sich mit der gewählten Methode der Schönheitschirurgie wohlfühlen.

Ihr Gesicht – Jugendliche Ausstrahlung und natürliche Mimik

Ihr Gesicht ist das Körperteil, das Sie am wenigsten verstecken können und dessen Ausstrahlung Ihre Mitmenschen am meisten beeinflusst. Mit zunehmendem Alter werden die Falten im Gesicht mehr und das jugendliche Aussehen geht langsam verloren. Mit operativen und nicht-operativen Eingriffen kann dieser Alterungsprozess aufgehoben werden. In meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München biete ich Augenlidstraffung, Filler und Faltenbehandlung. Sinnliche und schöngeformte Lippen erhalten Sie langfristig durch eine Lippenformung.

Der Wunsch nach einem wohlgeformten Körper

Der Wunsch nach einem wohlgeformten Körper muss für Sie kein Traum bleiben. Gleich, welche Schwachstelle Ihr Körper hat, die Plastische und Ästhetische Chirurgie bietet dafür eine Lösung: Für die einen ist eine Fettabsaugung die passende Lösung, während andere mit einer Oberarmstraffung glücklich werden. Auch abstehende Ohren, Hautveränderungen, Narben und Dellen lassen sich durch Plastische und Ästhetische Chirurgie in München optimieren. Welche Methode für Sie persönlich die Richtige ist, bespreche ich gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

Schönheitsoperationen nur vom Facharzt

Auch wenn Sie sich für Schamlippenverkleinerung, Laserbehandlungen, Handverjüngung oder dauerhafte Haarentfernung interessieren, in meiner Praxis in München sind Sie bestens aufgehoben. Durch meine fundierte Ausbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und meine langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet sowie meine Tätigkeit in namhaften Kliniken in Berlin, Ludwigshafen und Vogtareuth kann ich Ihnen versichern, dass wir gemeinsam die beste Lösung für Ihr Anliegen finden. Schon bald werden Sie wieder in Harmonie mit sich und Ihrem eigenen Körper leben!

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik

Estheticon.de

Rekonstruktive Chirurgie

Im Laufe des Lebens kann es an einem unserer wichtigsten Organe, der Hand, zu schmerzhaften Veränderungen kommen. Diese können zu erheblichen Belastungen und Einschränkungen im Alltag führen. Darunter nimmt das Karpaltunnelsyndrom einen großen Stellenwert ein, ebenso belastend können aber auch Ganglien, schnellende Finger, Hygrome oder andere gutartige Tumore sein. Bei all diesen Erkrankungen biete ich mit meiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Handchirurgie spezielle Operationstechniken an, um die Funktion der Hand wiederherzustellen bzw. zu erhalten.

Karpaltunnelsyndrom

Diese häufige Erkrankung macht sich besonders durch nächtliches Kribbeln, Einschlafen und Schmerzen der Hände bemerkbar, da der Mittelnerv am beugeseitigen Handgelenk eingeengt ist. Der Nerv wird durch einen kleinen Schnitt im Hohlhandbereich entlastet und gelöst. Auch ihn umgebendes, verdicktes Sehnengleitgewebe kann mit entfernt werden, um ein erneutes Auftreten wirksam zu verhindern. Durch dieses “offen-chirurgische” Vorgehen wird im Gegensatz zu minimal-invasiven Verfahren eine optimale Sichtkontrolle und damit eine hohe Sicherheit gewährleistet. Die Operation ist in lokaler oder regionaler Betäubung sowie in Dämmerschlafanästhesie durchführbar. Die Arbeitsfähigkeit ist ca. 14 Tage eingeschränkt.

Morbus Dupuytren

Die Dupuytrensche Kontraktur ist eine Erkrankung des Hohlhand-Bindegewebes, das direkt unter der Haut der Handinnenfläche liegt. Dort entstehen Verhärtungen, die sich bis in die Finger ausbreiten können. Dadurch kann es zum Einziehen der Finger in die Handinnenfläche kommen, wodurch die Beweglichkeit stark einschränkt wird. In der Operation, die die einzige Therapie dieser Erkrankung darstellt, werden die Narbenstränge mit größter Sorgfalt entfernt. Ob in Ihrem Fall schon die Notwendigkeit einer Operation besteht oder lieber noch abgewartet werden sollte, kann nur in einem persönlichen Gespräch und einer ausgiebigen Untersuchung getroffen werden. Im Anschluss an die Operation werden Sie für eine Woche mit einem Gips versorgt, danach muß eine krankengymnastische Behandlung erfolgen. Die Arbeitsfähigkeit ist mindestens 14 Tage eingeschränkt.

Schnellender Finger

Eine an einem verdickten Ringband hängenbleibende Beugesehne führt zu Schmerzen und einem “Haken” des Fingers bei der Beugung. Meistens sind der Daumen oder der Ringfinger betroffen. Durch einen kleinen Schnitt oberhalb des Bandes in der Handinnenfläche kann dies in lokaler Betäubung behoben werden, damit die Sehne wieder frei gleiten kann. Die Arbeitsfähigkeit ist ca. 14 Tage eingeschränkt, die Bewegung des Fingers ist sofort freigegeben.

Ganglion (Überbein)

Überbeine können im Handgelenks- und Fingerbereich auftreten. Sie sind meist Aussackungen der Gelenkkapseln. Je nach Größe und Lokalisation können sie in lokaler oder regionaler Betäubung oder in Dämmerschlafanästhesie entfernt werden. Die Arbeitsfähigkeit ist ca. 14 Tage eingeschränkt.

Hygrome

Bei Hygromen handelt es sich um sackartige, flüssigkeitsgefüllte Ausstülpungen an den Sehnenscheiden, die den Ganglien sehr ähnlich sehen. Meist lassen sie sich in lokaler Betäubung problemlos entfernen. Die Arbeitsfähigkeit ist ca. 14 Tage eingeschränkt. Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen rund um die Handchirurgie gerne an mich.

Hautveränderungen

Muttermale, Leberflecke, Basaliome und andere Hautveränderungen
Auffällige Hautveränderungen wie Muttermale oder Leberflecke, aber auch „halbbösartige“ oder bösartige Hauttumore wie Basaliome und Plattenepithelcarcinome stören nicht nur das ästhetische Empfinden sondern sollten in einigen Fällen dringend chirurgisch entfernt werden, um eine feingewebliche Untersuchung zu ermöglichen.

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit in rekonstruktiven Kliniken mit dem Schwerpunkt auf Operationen im Gesicht kann ich Ihnen zu der medizinisch wichtigen Entfernung des Tumors auch durch Anwendung spezieller Operationstechniken ein ansprechendes ästhetisches Resultat ermöglichen.

In den meisten Fällen ist eine solche Operation ambulant in einer lokalen Betäubung möglich, eine berufliche Ausfallzeit ist meist nicht einzuplanen. Sollten größere oder mehrzeitige Behandlungen erforderlich sein, können diese unter Umständen einen stationären Aufenthalt nötig machen.

Narben und Dellen

Auch noch so gut durchgeführte Operationen hinterlassen manchmal unschöne, deutlich sichtbare Narben

Manchmal sogar Einziehungen und Dellen, die zu einer Störung der eigenen positiven Wahrnehmung führen können. Die Folgen von Verbrennungen und Verbrühungen sind in vielen Fällen noch wesentlich gravierender. Verschiedene Techniken kommen in der plastischen Chirurgie zur Korrektur unschöner Narben zum Einsatz, die ich Ihnen im Folgenden näher erläutern möchte.

Operatives Verfahren zur Narbenbehandlung
Nicht nur können auffällige Narben das eigene ästhetische Empfinden stören, sondern sie führen in eingen Fällen sogar zu funktionellen Behinderungen, vor allem dann, wenn sie über Gelenken liegen, da sie erhebliche Hautspannungen verursachen können. Hier ist meist eine operative Narbenkorrektur nötig, die in der Regel in einer lokalen Betäubung durchführbar ist. Größere Korrekturoperationen bedürfen möglicherweise einen stationären Aufenthalt.

Nicht-operative Verfahren zur Narbenbehandlung
Auch nicht-operative Techniken nehmen einen hohen Stellenwert in der Behandlung von Narben ein.

Spritzbehandlung bei juckenden Narben
Manche Menschen neigen zu einer überschiessenden Narbenbildung, in der die Narbe lange verdickt und gerötet ist und oft unangenehm juckt. Bei diesen Patienten kann eine Spritzenbehandlung erfolgen, bei der Kortison und ein lokales Betäubungsmittel in die Narbe eingebracht werden.

Unterspritzung bei Dellen und eingezogenen Narben
Bei eingezogenen Narben oder auch Dellen z.B. nach Fettabsaugungen findet seit neuestem das Produkt Macrolane® Anwendung. Es ist eine Weiterentwicklung der lang bewährten Hyaluronsäureprodukte, die zum Unterspritzen von Falten eingesetzt werden. Durch sein wesentlich größeres Volumen hat es einen deutlich sichtbaren „Hebeeffekt“, durch den Einziehungen aufgepolstert werden können.

Narben lasern
Eine zusätzliche Technik der nicht-operativen Narbenbehandlung bietet der Erbium:Yag Laser Contour® der Firma Sciton. Mithilfe der Laserenergie können Narben oberflächlich abgetragen werden, durch eine zusätzliche Tiefenwirkung kommt es zu einem Zusammenziehen der verbreiterten Narbe.

All diese Behandlungen zur Narbenkorrektur sind ambulant durchführbar. Sprechen Sie mich gerne an, welches Verfahren für Sie in Frage kommt, ich berate Sie gerne!

Jetzt online Termin buchen

Kontakt

(Felder mit * sind Pflichtfelder)


Vielen Dank für Ihre Nachricht! Die Nachricht wurde versendet.
Es wurden nicht alle Pflichtfelder (*) ausgefüllt. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.