Brustvergrößerung in München

 

Brustvergrößerung mit Silikon – von Frau zu Frau

Über sein Aussehen und seine subjektiven Schwachstellen zu sprechen, ist für viele nicht einfach. Doch in einem einfühlsamen Gespräch von Frau zu Frau ist es einfach, seine Hüllen fallen zu lassen. Aus diesem Grund sind Sie in der Praxis von Dr. Svenja Giessler in München gut aufgehoben.

Von Frau zu Frau ist es oft einfacher schnell Vertrauen zu fassen und ein ehrliches und offenes Beratungsgespräch zu führen.

Bei dem Aufklärungsgespräch werden Sie von der Schönheitschirurgin mithilfe eigener Vorher-Nachher Fotos über Ihre Möglichkeiten der Brustvergrößerungen mit Silikonimplantaten (oder auch mit Eigenfett) informiert und sie nimmt sich Zeit Ihre Erwartungen genau kennenzulernen.
Jetzt Termin buchen Finanzierung

Hier können Sie sich über die Erfahrungen der Patienten von Frau Dr. Giessler erkundigen:Jameda-Muenchen-Brustvergroesserung
Vereinbaren Sie gleich online einen unverbindlichen Beratungstermin
oder rufen Sie uns an unter  089 / 23 23 26 390.

Ich freue mich auf Sie! Herzliche Grüße,

credo
Ihre Dr. med. Svenja Giessler

 


Brustvergrößerung in München

Eine wohlgeformte Brust ist das Symbol für die weibliche Sinnlichkeit. Daher ist es verständlich, dass sich Frauen mit kleinen Brüsten nach einer schön geformten, zum Körper passenden Brust sehnen. Eine Möglichkeit mehr Selbstbewusstsein und Lebensfreude zu erlangen, ist eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten.
Die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten ist eine moderne chirurgisch Methode, die Ihnen helfen kann sich wieder als Frau zu fühlen. Wie stellen Sie sich Ihre neue Brust vor? Wie groß soll sie sein? Wie soll sie geformt sein? Bei der Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten ist es wichtig, dass Sie Ihre Erwartungen und Wünsche an das Operationsergebnis genau formulieren.

Brustvergrößerung mittels 3D-Simulation

Von einer größeren Brust zu träumen ist einfach, diese aber genau zu beschreiben kann sich sehr schwer gestalten. Oft kommt zur Unsicherheit, wieviel „mehr“ man durch die Brustvergrößerung eigentlich möchte und vor allem wieviel ist dieses „mehr“ in ml? In der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München wird Ihrer Vorstellungskraft mittels einer einzigartigen 3D-Simulation von Crisalix geholfen: Sie bekommen so die einmalige Chance die verschiedenen Möglichkeiten der Brustvergrößerung von allen Seiten zu betrachten. So fällt die Entscheidung für ein bestimmtes Implantat wesentlichen leichter und Sie können sich sicher sein: Sie lassen sich Ihren Traumbusen verwirklichen!

Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten in Kürze

brustvergroesserung muenchenSie stehen kurz davor sich für eine Brustvergrößerung zu entscheiden? Damit Sie eine Vorstellung bekommen, wie eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten abläuft, stellt Ihnen die Praxis von Dr. Giessler die wichtigsten Informationen hier zur Verfügung. Bedenken Sie aber, dass all diese Informationen ein persönliches Aufklärungsgespräch in der Praxis in München nicht ersetzen. Denn nur im offenen Gespräch kann Frau Dr. Giessler auf Ihre individuellen Wünsche und Erwartungen eingehen und Sie über die für Sie beste Operationsmethode aufklären.
Die Voraussetzung für alle Operationen an der Brust ist eine unauffällige Mammographie bzw. eine Brustultraschalluntersuchung. Sind diese Ergebnisse in Ordnung und Sie haben sich für die Größe und Form Ihrer neuen Brust entschieden, wird die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten in Vollnarkose in der Schönheitsklinik in München durchgeführt. Dabei müssen Sie eine Nacht zur Beobachtung in der Klinik bleiben und anschließend für sechs Wochen einen Sport-BH tragen.


Kurzinformationen zur Brustvergrößerung:

Betäubung: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 1 Übernachtung
Gesellschafts-und Arbeitsfähigkeit: nach ca. 7 – 14 Tagen

Fragen und Antworten zur Brustvergrößerung:
Welche Risiken gibt es bei einer Brustvergrößerung?

Jeder operative Eingriff bringt gewisse Unsicherheiten und Risiken mit sich.
Wenn Ihre Brustvergrößerung durch einen qualifizierten Ästhetisch-Plastischen Chirurgen durchgeführt wird, sind Komplikationen äußerst selten. Wie bei jedem operativen Eingriff gibt es gewisse allgemeine Risiken, die durch die Operation selbst bedingt sind und spezifische Komplikationsmöglichkeiten für den jeweiligen Eingriff.
Nach einer Brustvergrößerung kann eine Kapselfibrose auftreten. Das bedeutet, dass der Körper das Implantat als Fremdkörper empfindet und eine feine Hülle aus Bindegewebe um diesen Fremdkörper bildet, um ihn abzugrenzen. In der Mehrzahl der Fälle ist diese Hülle so fein, dass man sie nicht tasten kann und somit das postoperative Ergebnis nicht beeinflusst wird. In wenigen Fällen muss die Kapsel jedoch entfernt und ein neues Implantat eingelegt werden. Aufgrund der Struktur und Füllung der modernen Implantate ist die Kapselfibrose selten geworden.

Wie wird meine Brustvergrößerung geplant?
Der Grundstein für eine gelungene Brustvergrößerung ist ein offenes und informatives Beratungsgespräch in der Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. Giessler in München. In diesem Aufklärungsgespräch wird gemeinsam mit der Schönheitschirurgie über folgende Fragen:
  • Welche Erwartungen haben Sie an die Brustoperation?
  • Wie stellen Sie sich Ihre neue Brust vor?
  • Welche Implantatgröße und -form ist die richtige für Sie?
  • Welche Brust(größe) passt am besten zur Ihrem Körperbau und Ihrer Hautbeschaffenheit?
  • Welche alternativen Verfahren zur Brustvergrößerung gibt es?
  • Welche Risiken und Komplikationen können während oder nach der Operation eintreten?
  • Rauchen Sie oder nehmen Sie regelmäßig Medikamente ein?
  • Was kostet die Brustvergrößerung und in welchen Fällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
  • Wie lässt sich die Operation via Ratenzahlung finanzieren?
Wie bereite ich mich auf meine Brustaugmentation vor?
Wenn Sie sich zu der Brustvergrößerung entschieden haben, erhalten Sie von uns genaue Informationen, wie Sie sich auf Ihre Operation optimal vorbereiten. Diese Informationen umfassen Hinweise für das Essen und Trinken sowie Rauchen und die Einnahme sowie das Absetzen von Medikamenten und notwendige Voruntersuchungen bei Ihrem Hausarzt. Wenn Sie diesen Empfehlungen folgen, tragen Sie entscheidend zu einem reibungslosen Ablauf Ihrer Operation bei.
Brustvergrößerung – Ablauf der Brustoperation?
Am Morgen des OP Tages kommen Sie nüchtern in unsere Münchener Klinik und werden dort stationär aufgenommen. Nach einem kurzen Vorgespräch mit mir, einer Fotoaufnahme und dem Anzeichnen werden Sie dann in den OP gebracht.
Die Brustoperation wird entsprechend unserer vorab getroffenen Technik durchgeführt. In den meisten Fällen bevorzuge ich den Hautschnitt in der Unterbrustfalte, dieser ist zwischen 4 und 5 cm lang und wird später genau in der Unterbrustfalte liegen, und damit sehr unauffällig sein. Dieser Zugang ermöglicht es, die Brust als Ganzes optimal anzuheben und gewährleistet den besten Überblick über die Wundhöhle. Somit ist er der sicherste Zugang, um spätere Komplikationen zu vermeiden.
Wie verhalte ich mich nach der Operation?
Nach Ihrer Brustvergrößerung werden Sie für einige Tage Schmerzen und ein Spannungsgefühl in der Brust haben. Der Verband und die Drainagen werden normalerweise am 1. Tag nach der Operation entfernt und ein spezieller Sport-BH wird angelegt. Die Hautfäden lösen sich selber auf, sodass etwa acht Tagen nach der Brustvergrößerung nur die Fadenenden abgeschnitten werden müssen, die Schwellung in Ihrer Brust kann jedoch 4 – 8 Wochen anhalten.
Ca. 6 Wochen nach der Brustvergrößerung hat Ihre Brust die endgültige Form und Größe erreicht. Manchmal fühlt sie sich noch fest an, was sich aber innerhalb der ersten sechs Monate ändert, sodass sich die Brust wieder ganz natürlich anfühlt.
Eine körperliche Schonung wird für einen Zeitraum von sechs Wochen empfohlen, je nach Ihrer beruflichen Tätigkeit können Sie diese jedoch 1 – 2 Wochen nach der Operation wieder aufnehmen. Der für Sie angepasste Sport-BH sollte über 6 Wochen Tag und Nacht getragen werden.
Jetzt online Termin buchen