Filler

Faltenunterspritzung durch Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine Substanz, die natürlicherweise im Körper vorkommt, z. B. im Knorpel, in den Haaren und in der Haut, wo sie Feuchtigkeit bindet. Der Anteil an Hyaluronsäure in der Haut nimmt im Laufe des Lebens ab, sodass die Haut trockener und weniger elastisch wird.

Die zur Faltenunterspritzung eingesetzte Hyaluronsäure ist ein synthetisch hergestelltes Produkt, das risikoarm zur Unterfütterung von Falten im Gesichtsbereich verwendet wird, da es vom Körper langsam abgebaut wird und keine Unverträglichkeiten hervorruft. Die Haltbarkeit der unterschiedlichen Produkte ist unter anderem von ihrer Zusammensetzung abhängig und variiert zwischen 3 und 12 Monaten.

Optimalerweise sollte deswegen nach ca. 6 Monaten eine Auffrischbehandlung erfolgen. Durch eine Faltenunterspritzung lässt sich ohne großen Aufwand in kürzester Zeit eine deutlich sichtbare Verjüngung Ihres Gesichtes erzielen. Wie die meisten plastischen und ästhetischen Chirurgen verzichte ich völlig auf den Einsatz dauerhaft haltbarer Produkte, die oft zu einen Teil aus Kunststoff oder Silikon bestehen, da es hierbei nicht selten zu schwerwiegenden Komplikationen auch noch lange Zeit nach einer derartigen Behandlung kommen kann. Und ganz besonders im Bereich der Schönheitschirurgie gilt zu Ihrer eigenen Sicherheit: „Safety first“!

Volumenaufbau durch Radiesse® filler

Wenn es einfach mehr sein muss
Mit den Jahren gehen Volumen und Kontur des Gesichtes verloren, die Strukturen sinken ab und geben dem Gesicht manchmal einen traurigen Ausdruck. Die sogenannte jugendliche V-Form des Gesichtes kehrt sich um in das „gedrehte V“. Die Unterspritzung mit Fillern hilft, diesen Vorgang zumindest teilweise aufzuhalten. Radiesse® ist eine großvolumige Substanz, die schon seit vielen Jahren erfolgreich zur Korrektur von tiefen Falten, zur Formgebung und Konturierung des Gesichtes und zur Volumengebung eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um ein Calcium-Hydroxylapatit, eine sichere, vollständig abbaubare Substanz. Neben der Volumengebung, die im Vergleich zu vielen Hyaluronsäuren mit ca. 18 Monaten eine deutliche längere Haltbarkeit aufweist, führt Radiesse® zu einer Anregung der Kollagenfasern in der Haut, sodass diese über die Zeit wieder an Elastizität gewinnt – ein doppelter Effekt. Die Behandlung mit Radiesse® ist unkompliziert und schnell – sie erfolgt ambulant in meiner Praxis in München und da Radiesse® zur besseren Anwendbarkeit mit einem Lokalanästhetikum vermischt wird, ist sie nahezu schmerzfrei.

Der Volumeneffekt ist sofort sichtbar

Eine optimale Behandlung ist auch die Kombination aus Radiesse® und einer feinen Hyaluronsäure wie Belotero basic®, mit dem anschließend z. B. die zarten Mundfältchen unterspritzt werden können. Sprechen Sie uns gerne auf das „Gesichtsset“ von Merz an, in dem eine Auswahl an Radiesse® und Belotero basic® zusammengestellt ist.

Lippenformung, Lippen-Vergrößerung, Lippen aufspritzen

„Schöne Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da…“
Oft fehlt für die idealen Lippen lediglich eine klare Kontur, die der flachen, schmalen Oberlippe mehr Schwung verleihen kann und verhindert, dass der Lippenstift verläuft, manchmal braucht aber auch die ganze Lippe mehr Fülle und Volumen. Viele meiner Patientinnen äußern dabei aber die Sorge vor einer unnatürlichen Verbreiterung des Mundes, die das ganze Gesicht verändert und zu stark sichtbar ist. Mir ist es ganz besonders wichtig, Ihnen zu versichern, dass für mich bei der Behandlung der Lippen die Natürlichkeit an erster Stelle steht, sodass ich lieber zunächst weniger verwende, um Ihnen ein Gefühl dafür zu geben, wie Sie aussehen werden, als die Lippen zu „überspritzen“.

Zudem verwende ich zur Lippenvergrößerung und Lippenbetonung ausschließlich spezielle, optimal auf die Anforderungen der Lippen, bezüglich Haltbarkeit, Elastizität und Flexibilität, abgestimmte Produkte aus Hyaluronsäure. Dieses Material wird zwar vom Körper wieder abgebaut, es ermöglicht jedoch eine sehr natürliche und risikoarme Behandlung der Lippen. Die Haltbarkeit der speziellen Lippenprodukte liegt bei 9 – 12 Monaten. Risiken wie Unverträglichkeiten, Allergien oder Knötchenbildung sind bei den Hyaluronsäureprodukten weitgehend unbekannt. Generell wird von verantwortungsvollen Ärzten im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie sowie der Dermatologie von der Verwendung permanenter, also dauerhafter Produkte zur Lippen- und Faltenbehandlung abgeraten, da es hier zu unvorhersehbaren Komplikationen auch noch nach langer Zeit kommen kann. Ich führe die Behandlung der Lippen immer mit einem sogenannten „Zahnarztblock“ durch, also einer Betäubung, die Sie von Ihrem Zahnarzt kennen. Somit ist die Behandlung der sehr sensiblen Lippen absolut schmerzfreiversprochen!


Kurzinformationen zur Lippenformung:

Betäubung: Blockierung von Nerven
Klinikaufenthalt: ambulant
Gesellschafts-und Arbeitsfähigkeit: sofort

Jetzt online Termin buchen