Bunny Lines ohne Operation behandeln

Wir kennen sie wohl alle – Nasenfalten, die bei den einen früher, bei den anderen später auftauchen und wirklich störend sein können. Die sogenannten Bunny Lines sind Mimikfalten, die sich seitlich oben neben der Nase abbilden. Diese Falten können mehrere Zentimeter lang sein und das Gesicht optisch verändern. Sie lassen uns übellaunig, vergrämt und alt aussehen. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, um den Bunny Lines ohne Operation zu Leibe zu rücken.

Mit Botox gegen Nasenfalten

Eine sehr gute Möglichkeit, die nervigen Nasenfalten ohne eine Operation verschwinden zu lassen, ist das Injizieren von Botox. Die Unterspritzung mit dem Nervengift dauert lediglich fünf Minuten und ist so gut wie schmerzfrei, da das Präparat mit einer sehr feinen Nadel punktuell in die betreffenden Stellen injiziert wird.

Botox, auch Botulinum-Toxin genannt, ist ein Nervengift und sehr beliebt in der Faltenbekämpfung und als Mittel für die Hautstraffung. Mit einer Botoxbehandlung werden die Muskelbewegungen der Mimikfalten reduziert und die Falten können nicht mehr so tief wirken. Bei Botox ist die Wirkung nicht sofort sichtbar, sondern in der Regel erst nach bis zu zehn Tagen. Dann aber hält die Wirkung bis zu drei Monate an. In der Praxis von Dr. Giessler kann die Behandlung nach ungefähr drei Monaten wiederholt werden.

Hyaluronsäure als Wundermittel gegen Falten

Die Faltenunterspritzung durch Hyaluronsäure wird eine immer beliebtere Alternative zu Botox. Hyaluronsäure kommt nämlich in unserem Körper auf natürliche Weise vor. In der Haut zum Beispiel bindet die Substanz dort Feuchtigkeit, wo sie gebraucht wird. Leider baut sich die Hyaluronsäure im Laufe der Zeit ab und mit zunehmendem Alter verliert unsere Haut an Elastizität und Feuchtigkeit. Die synthetisch hergestellte Hyaluronsäure wird daher sozusagen nachträglich zur Faltenunterspritzung eingesetzt.

Hyaluronsäure gilt als wirksamer, risikoarmer Filler für Falten im Gesichtsbereich. Der Körper verträgt die Substanz laut wissenschaftlichen Belegen sehr gut und baut sie nur langsam ab. Daher hält die Wirkung zwischen drei und 12 Monaten an. Die Praxis von Frau Dr. Giessler empfiehlt eine Auffrischung nach ungefähr sechs Monaten, um die Wirkung zu verbessern.

Volumenaufbau mit Radiesse© Fillern

Dr. Giessler verzichtet bei den angebotenen Faltenbehandlungen auf den Einsatz von Stoffen und Substanzen, die dauerhaft haltbar sind. Der Radiesse© Filler ist eine Substanz, die schon seit vielen Jahren verwendet wird, um tiefe Falten zu korrigieren. Auch ist sie eine sehr gute Möglichkeit, um das Gesicht zu konturieren und ihm wieder Volumen zu geben, ohne dass es unnatürlich aussieht. Es handelt sich dabei um Kalzium-Hydroxylapatit. Diese Substanz ist sicher und vollständig vom Körper abbaubar.

Die Faltenbekämpfung mit Radiesse© Fillern füllt nicht nur Falten auf und sorgt für mehr Volumen, die Substanz regt auch die Kollagenfasern der Haut an, damit diese wieder länger frisch und jung aussieht. Somit kann die Haut wieder nach und nach an Elastizität gewinnen. Die Haltbarkeit liegt hier bei ungefähr 18 Monaten. Die Behandlung mit den Radiesse© Fillern ist unkompliziert und ambulant in der Praxis in München machbar. Da das Präparat mit einem Lokalanästhetikum vermischt wird, ist die Injektion nahezu schmerzlos. Zudem ist das Ergebnis direkt nach der Behandlung sichtbar.

Jetzt online Termin buchen
Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,96 von 5 Sternen | 262 Bewertungen auf ProvenExpert.com