Straffe Arme dank Oberarmstraffung

Der nächste Frühling kommt bestimmt… Und damit auch die Zeit, in der wir uns gerne etwas luftiger kleiden und mehr Haut zeigen. Wenn die Wollpullover wieder im Kleiderschrank verschwinden und Tank-Tops, Kleider oder kurzärmelige Blusen mehr Einblicke geben, wollen wir körperlich möglichst fit und unbeschwert unterwegs sein. Welche Zeit wäre da geeigneter als Herbst und Winter, um sich für eine in jeder Hinsicht schöne Frühlings- und Sommerzeit vorzubereiten.

Oberarmstraffung: Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Vielfach scheuen sich Frauen davor, mehr von sich zu zeigen und Kleidung mit kurzen oder gar keinen Ärmeln zu zeigen. Der Grund: schlaffe Oberarme. Mögliche Ursachen, die zur Entstehung von schlaffen Oberarmen führen, sind vielfältig und reichen von einigen Kilos zu viel über fortgeschrittenes Alter bis hin zur Vererbung. Aber auch nach Diäten und wenn man in kurzer Zeit viele Kilos verloren hat, kann es zu den sogenannten „Schwabbelarmen“ kommen. Die gute Nachricht lautet: Sie können etwas dagegen tun. Einerseits hilft gezieltes Kraft- und Oberarm-Training, um das Gewebe zu straffen und Muskeln aufzubauen, andererseits können Sie aber auch noch mehr tun: Wenn Sport allein nicht hilft, kann eine professionelle Oberarmstraffung zu dem gewünschten Ergebnis führen.

Schön und selbstbewusst dank straffer Oberarme

Die Oberarme zählen zu den Körperstellen, die dazu neigen, bei manchen Menschen etwas durchzuhängen und an Festigkeit einzubüßen. Das liegt daran, dass dort das Gewebe und die Haut besonders locker, zart und dünn sind. Intensives Oberarm-Training ist in jedem Fall nützlich, reicht aber leider nicht immer aus. Hier kann eine sogenannte Brachioplastik, die Oberarmstraffung, zum Einsatz kommen.

Dr. Svenja Giessler: „Die Oberarmstraffung ist ein risikoarmes und effektives Verfahren, um die Oberarme zu straffen und formen. Dabei wird im erforderlichen und gewünschten Ausmaß, Gewebe über einen Schnitt an der Armrückseite entfernt. Je nach Ausmaß der Oberarmstraffung ist manchmal auch ein weiterer kleiner Schnitt in der Achselhöhle notwendig. Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt. Vor der Oberarmstraffung besprechen wir genau die einzelnen Schritte und klären Risiken und Erfolgsaussichten in Ruhe ab. Vor allem muss gut abgewogen werden, ob die verbleibende Narbe ein weniger störendes „Makel“ ist als die erschlafften Oberarme.”

Die Oberarmstraffung für mehr Selbstbewusstsein

Auch wenn es zum großen Teil Frauen sind, die nicht nur mehr Bein, sondern gern auch mehr Oberarm zeigen: Heutzutage entscheiden sich auch immer mehr Männer ebenfalls für diesen Eingriff und möchten mit einer Oberarmstraffung definiertere und straffere Oberarme erhalten. Gerade bei Männern zählen schöne muskulöse Oberarme als Zeichen von Stärke und Männlichkeit.

Zusätzlich zur operativen Oberarmstraffung kann auch das Coolsculpting (Kryolipolyse) zum Einsatz kommen, das ebenfalls in der Praxis von Dr. Svenja Giessler angeboten wird. Dabei werden die Fettzellen in einem innovativen und schonenden Verfahren quasi weggefroren und dann über den Stoffwechsel ausgeschieden. Coolsculpting zählt inzwischen zu den am vielversprechendsten Verfahren, was erfolgreiches Abnehmen, Umfangreduzierung und Bodyforming anbelangt.

Egal ob Mann oder Frau, ob nach einer Diät oder altersbedingt, während oder nach einer Diät: Schlaffe Oberarme sind kein unabänderliches Schicksal und Sie können etwas daran ändern. Oberarme straffen lassen, ist eine sichere und vor allem sehr effektive Möglichkeit, damit Sie sich wieder in Badeanzug, Kleid und Tank-Top rundum wohl und sicher fühlen.

Jetzt online Termin buchen
Plastische Chirurgie Dr. Giessler hat 4,96 von 5 Sternen | 262 Bewertungen auf ProvenExpert.com